Dom. Patrick et Christophe Bonnefond, Ampuis

Die Brüder Bonnefond haben sich innerhalb weniger Jahre in der Elite der Winzer der nördlichen Rhône etabliert. Sie übernahmen 1990 das Weingut ihrer Eltern und erweiterten es schrittweise.

Heute verfügen sie über 1 Hektar Reben in der Appellation Condrieu sowie über 5 Hektar vorzüglich gelegene Rebflächen in der Appelation Côte-Rôtie. Diese liegen zu 20% in der Côte blonde, einem Bereich, in dem der Boden mit Granit duchzogen ist, und zu 80% in der Côte brune mit ihren einzigartigen Schieferverwitterungsböden. Hier sind die Rebhänge teils extrem steil und perfekt exponiert. Aus diesem Bereich stammen die beiden Einzellagenweine Côte-Rozier und Les Rochains. Diese beiden reinsortigen Syrahweine sind Musterbeispiele für moderne Côte-Rôtie und zählen zu den Referenzen der nördlichen Rhône. Sie werden 22 bis 23 Monate in neuen Barriques ausgebaut und bestechen durch ihren Charakter und ihre Definition. Im direkten Vergleich ist der Côte-Rozier etwas eleganter und tanninbetonter, der Les Rochains wirkt vollmundiger und kraftvoller. Der Côte-Rôtie ist eine Assemblage mehrer Lagen. Er wird ca. 18 Monate im Barrique ausgebaut und beinhaltet einen kleinen Anteil Viognier (ca. 3 %). Er zeigt die gleichen Ansätze wie die beiden Einzellagenweine, doch ist er vom Stil her etwas geschmeidiger und früher trinkbar als diese. Ein toller Wein!

Die Viogniertrauben des Condrieu stammen aus einer terrassierten Hanglage in der Côte de Châtillon, wo auch die Trauben für Guigals Condrieu La Doriane wachsen. Er wird 10 Monate in bis zu 100% neuem Holz ausgebaut. Dieser Wein besticht durch die Kombination von Akazien- und Fruchtaromen, die von einer schönen Mineralik gestützt werden.

Leider sind alle Weine der Brüder Bonnefond nur in kleinen Mengen verfügbar.

Weißwein

 Condrieu Côte Chatillon20121,5  l82,00  €    Menge     » anfragen

Rotwein

 Syrah "La Sensation du Nord"20100,75  l13,90  €    Menge     » anfragen
 Côte-Rôtie20070,75  l33,50  €    Menge     » anfragen
 Côte-Rôtie20090,75  l37,00  €    Menge     » anfragen
 Côte-Rôtie20100,75  l37,00  €    Menge     » anfragen
 Côte-Rôtie Côte-Rozier20050,75  l57,50  €    Menge     » anfragen
 Côte-Rôtie Côte-Rozier20070,75  l49,50  €    Menge     » anfragen
 Côte-Rôtie Côte-Rozier20071,5  l110.00  €    Menge     » anfragen
 Côte-Rôtie Côte-Rozier20090,75  l51,50  €    Menge     » anfragen
 Côte-Rôtie Côte-Rozier20100,75  l51,50  €    Menge     » anfragen
 Côte-Rôtie Les Rochains20061,5  l113,00  €    Menge     » anfragen
 Côte-Rôtie Les Rochains20070,75  l49,50  €    Menge     » anfragen
 Côte-Rôtie Les Rochains20071,5  l110,00  €    Menge     » anfragen
 Côte-Rôtie Les Rochains20090,75  l52,50  €    Menge     » anfragen
 Côte-Rôtie Les Rochains 20100,75  l52,50  €    Menge     » anfragen
 

Tanzer, 01-02/08: Côte-Rôtie Côte-Rozier 2006: 94 P., Côte-Rôtie Rochains 2006: 94 P. Tanzer, 1-2/07, S. 3:

 „Christophe Bonnefond präsentierte mir die exotischste und holzgeprägteste Côte-Rôtie-Kollektion meines November- Besuchs ... Während die jungen Weine klar den Effekt des Ausbaus in neuem Holz zeigen, verschwindet die Holzprägung mit zunehmendem Alter und die Weine zeigen beeindruckende Zartheit und Klarheit.“ (Côte-Rôtie 2005: 91 P., Côte-Rôtie Côte-Rozier 2005: 93 P., Côte-Rôtie Rochains 2005: 94 P.

 

Tanzer, 11-12/05, S. 3:

„Die 2003 und 2004 Côte-Rôtie von Bonnefond führen die Linie der sehr erfolgreichen, modern geschnittenen Weine der Brüder Patrick und Christophe fort ... die neuen Jahrgänge bieten ausgezeichnete Intensität und die volle Bandbreite des aromatischen Ausdrucks ...“ (Côte-Rôtie 04: 90 P., Côte-Rozier 04: 92 P., Rochains 04: 93 P.)

 

Parker, The Wine Advocate 04/07, S. 61:

 „Bonnefond hat sich zu einem der besten Côte-Rôtie-Erzeuger entwickelt, quasi in allen Jahrgängen präsentiert er ein starkes Pprogramm ... Condrieu Côte Châtillon 2005: 92 P., Côte-Rôtie 2005: 90 P., Côte-Rôtie Rozier 2005: 93 P., Côte-Rôtie Les Rochains 2005: 93+ P.”

 

Parker, Wine Buyer’s Guide N°7, 2008, S. 617:

 **** (ausgezeichneter) Erzeuger: „Dieser vielversprechende Côte-Rôtie-Erzeuger vinifiziert elegante, ziemlich modern gestylte Cuvées. Côte-Roier 2005 und 2006 je 92 P., Les Rochains 2005: 94 P., 2006: 93 P.”

 

Winespectator 31.05.2008, S. 115:

 Côte-Rôtie Rochains 2005: 94 P., Côte-Rôtie 2005: 93 P. Gault Millau, Vin 2009 S. 831 f.: erstklassiges Weingut: Côte-Rôtie: 2006: 18 P.; Côte-Rôtie Rozier 2006: 18 P., Côte-Rôtie Rochains 2006: 17,5 P. Gault Millau, Vin 2008 S. 770 f.: ausgezeichnetes Weingut: Condrieu Côte de Châtillon: 2005: 18; verschiedene Côte-Rôtie 2005: zwischen 17 und 18 P.

 

Gault Millau, Vin 2007 S. 665:

 beachtenswertes Weingut: „ ... Lange Zeit bauten die Bonnefond nur eine einzige Côte-Rôtei-Cuvée aus. Mit dem Auftauchen der Einzellagen trennt der sehr begabte Christophe Bonnefond von nun an seine verschiedenen Parzellen und dies zu unserem größten Glück... Condrieu 2005: 16,5/20; Côte-Rôtie 2004: 18/20; Côte-Rôtie Rozier 2004: 17/20, Côte-Rôtie Les Rochains 2004: 18,5/20.“ 42