Domaine P. Roblet-Monnot, Volnay

Pascal Roblet leitet seit 1994 eigenverantwortlich die seit vier Generationen bestehende 5,2 ha große Familiendomäne mit Reblagen in Volnay und Pommard. Er zählt zu den jungen Winzern, deren einziges Ziel es ist, Weine höchster Qualität zu erzeugen. Hierfür sieht er die Arbeit im Rebberg als entscheidend an. Man muß nach seinen Vorstellungen durch Reduzierung der Düngung, durch Reduktion des Einsatzes von Pestiziden und Insektiziden einen gesunden Nährboden für die Reben schaffen. Nur dadurch wird der Charakter der einzelnen Lagen besser erkennbar, die Weine unterschiedlicher. Selbstverständlich muß auch der Ertrag gering sein, was durch Rebschnitt und sog. „vendange verte“, d. h. Entfernen von Fruchtansätzen, zu erzielen ist. Bei der Lese wird eine doppelte Selektion praktiziert. Fäulnispartien der Trauben werden sowohl am Stock als auch später im Keller auf Selektiertischen entfernt. Auf diese Weise ist es möglich nur gesunde Trauben zu vinifizieren.Die Weine reifen in zu 15-20 % neuen Holzfässern und werden ohne Schönung oder Filtration abgefüllt.

Seine Volnay und Volnay Pr. Cru Robardelles und Taillepieds sowie seine Pommard und Pommard Arvelets sind Musterbeispiele ihrer Appelationen. Sie sind von ihrer Struktur tieffarben und kraftvoll, die verschiedenen Volnay weisen jedoch mustergültig die Volnay-typische Finesse und Delikatesse auf. Die beiden Pommard sind maskuliner, tiefgründiger.

Rotwein

 Volnay St. Francois20040,75  l31,00  €    Menge     » anfragen
 Volnay St. Francois20060,75  l32,50  €    Menge     » anfragen
 Volnay St. Francois20090,75  l34,50  €    Menge     » anfragen
 Volnay St. Francois20100,75  l37,00  €    Menge     » anfragen
 Volnay St. Francois 20110,75  l35,00  €    Menge     » anfragen
 Pommard 20020,75  l36,50  €    Menge     » anfragen
 Pommard20030,75  l36,50  €    Menge     » anfragen
 Pommard20040,75  l33,50  €    Menge     » anfragen
 Pommard20050,75  l40,00  €    Menge     » anfragen
 Pommard Chanlins-Hauts20060,75  l35,00  €    Menge     » anfragen
 Volnay RobardellesPr. Cru20020,75  l47,50  €    Menge     » anfragen
 Volnay RobardellesPr. Cru20050,75  l56,00  €    Menge     » anfragen
 Volnay TaillepiedsPr. Cru20090,75  l69,00  €    Menge     » anfragen
 Volnay Taillepieds Pr. Cru20100,75  l74,00  €    Menge     » anfragen
 Volnay Taillepieds Pr. Cru20110,75  l70,00  €    Menge     » anfragen
 Pommard ArveletsPr. Cru20040,75  l49,50  €    Menge     » anfragen
 Pommard ArveletsPr. Cru20050,75  l66,00  €    Menge     » anfragen
 Pommard ArveletsPr. Cru20060,75  l55,00  €    Menge     » anfragen
 Pommard Arvelets Pr. Cru20090,75  l58,50  €    Menge     » anfragen
 Pommard Arvelets Pr. Cru20100,75  l62,00  €    Menge     » anfragen
 Pommard Arvelets Pr. Cru20110,75  l55,00  €    Menge     » anfragen
 

 

Parker, Wine Buyers Guide N°7, 2008, S. 429

 **** (= ausgezeichneter) Erzeuger

 

 Parker, The Wine Advocate 06/07, S. 61 f.

 „... Pascal Roblet erzeugt einige der vielversprechendsten neuen Weine der Côte de Beaune... er stellt auf Biodynamie um und sucht mehr die Finesse als Frucht und Kraft. Wegen der winzigen Größe sind Weine dieser Domäne schwierig zu erwerben.“

 Volnay St. Francois 05: 93 P., Pommard Arvelets 05: 93 P., Volnay Taillepieds 05: 95 P

 

 Cuisine et Vins de France, 9-10/07, S. 61

 „... er erzeugt fesselnde Weine, in denen er die Zartheit der Lagen Volnays ausdrückt. In Pinot- Veritas sagen wir Ihnen, dieser Bursche liebt es Weine zu erzeugen, denn er liebt es auch, ihn zu trinken. Wir auch ...“

 

 A. Meadows, Burghound 04/08

 Volnay St. Francois 2006: 89 P., Pommard Chanlins-Haut: 2006: 89 P., Volnay Taillepieds 2006: 92 P., Pommard Arvelets 2006: 92 P.

 

 A. Meadows, Burghound 04/05, S. 92

 „Das Ehepaar Pascal Roblet-Monnot und Cecile Tremblay führt diese interessante 8,5 ha große Domäne, wovon 5,5 ha in der Côte de Beaune und die verbleibenden 3 ha in der Côte de Nuits liegen, nach biodynamischen Grundsätzen. 2003 ist der erste Jahrgang für Cecile Tremblay. In den nächsten 10 Jahren wird sie einige Appellationen mehr erhalten, darunter auch noch Gr. Cru-Lagen; sie möchte komplett nach biodynamischen Richtlinien arbeiten und ihre Domäne wird bald zertifiziert... diese ist eine der spannendsten „neuen“ Domänen, die in den jüngeren Jahren entstanden ist. Sie haben die Passion und eine Anzahl exzellenter Weinberge als Basis um große Weine zu erzeugen. Ich sage voraus, dies wird eine gemeinschaftliche Domäne sein, die es in den nächsten Jahren zu beachten gilt.“

 

 Bourgogne aujourd’hui N° 08/09/2006

„... P. Roblet hat 1990 die Familiendomäne übernommen, die heute 6 ha umfasst; 3,25 ha Villages und Pr. Crus, 2,75 ha Regionalappellationen, denen er die gleiche Aufmerksamkeit widmet wie seinen Crus... Pascal verbringt viel Zeit im Weinberg mit der natürlichen Bearbeitung desselben ... der Weinstil hat sich langsam aber sicher in Richtung Finesse und Komplexität verlagert und die letzten Jahrgänge plazieren die Domäne unter den allerbesten Rotweinerzeugern der Côte de Beaune“

 

Vinum 12/01 S. 78

 „... der 34-jährige Pascal Roblet ist ein Winzer, der gerne eigene Wege geht. Er tut dies mit einigem Erfolg: Besonders sein Taillepieds ist vorbildlich. Robardelles 99: ... Aromen großer Feinheit, Moschus, Mandel und Rauch, Kirsche, Cassis und Veilchen; ungeheuer fruchtig und saftig auch im Mund ... ewige Länge auf Noten schwarzer Beeren, besitzt Typizität, Eleganz und Dichte;

 

Taillepieds 99

 ausgesprochen verführerisch, komplex, mineralisch und würzig, ... unendlich elegant; ein Bilderbuch-Volnay!“

 

C. Coates, The Vine 03/01, S. 55

 „... dieser junge Mann ist ein aufgehender Stern ...“ (Bewertungen für die angebotenen Weine zw. 15 und 18 P.)

 

 C. Coates, The Vine 03/99, S. 55

 „Eine 5 ha große Domäne, die strikt nach den Prinzipien der lutte raisonnée arbeitet. In der Tat sehr gute Weine... der Pommard ist einer der besten Village-Weinen, die ich seit langem verkostet habe.“